Fortbildungen

Di, 17.03.2020

„Philosophieren mit Kindern zu Theaterstücken“
Wo ist der Wind, wenn er nicht weht? Was macht das Ich zum Ich? Und werde ich jemand anderes, wenn ich auf der Bühne eine Rolle spiele? Auch kleine Köpfe werden schon von großen Fragen bewegt. Die Fortbildung soll praxisnah der Frage nachgehen, wie uns Theaterstücke ins Philosophieren bringen können, und wie es sich von dort aus wiederum in ein kreatives Arbeiten kommen lässt.

 

Leitung: Mona Harry
(Slam Poetin, Autorin und Kinderphilosophin)

17.00-20.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Diele
Mengstraße 41

 

Teilnahmegebühr:

20,00 Euro

 

Anmeldung:

Tel.: 0451-790 77 97

kontakt@tribuehne-theater.de



Do, 19.03.2020

„Theater-Text: go!“
Storytelling fürs Theaterspiel. Wie können Jugendliche angeregt werden, selbst Theatertexte zu erstellen? Wie können Geschichten entstehen, die auch spielbar sind? Zahlreiche Kreativitäts- und Schreibtechniken, die in der theaterpädagogischen Arbeit unter direkter Beteiligung von Schüler*innen einsetzbar sind, zeigt Wortwerkerin HannaH Rau in diesem Workshop. Eine anregende Mischung aus kreativem Schreiben und Theatertechniken für Lehrkräfte.

Leitung: HannaH Rau
(Wortwerkerin auf der Lübecker WortWerft)


17.00-20.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Diele
Mengstraße 41

 

Teilnahmegebühr:

20,00 Euro

 

Anmeldung:

Tel.: 0451-790 77 97

kontakt@tribuehne-theater.de



Fr, 20.03.2020

Mitmachen erwünscht
Die wechselseitige Kommunikation zwischen Publikum und Bühne ist im Theater für Kinder immer präsent. Den Drang des jungen Publikums, sich zu beteiligen, greifen partizipatorische Inszenierungen auf.

Elisa Priester vom Theater KORMORAN gibt in dieser Fortbildung Einblicke in die Erarbeitung interaktiver Formate und erprobt mit den Teilnehmern praktisch die Besonderheiten dieser Theaterform.

 

Elisa Priester  
(Theatermacherin und Theaterpädagogin)


17.00-20.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Diele
Mengstraße 41

 

Teilnahmegebühr:

20,00 Euro

 

Anmeldung:

Tel.: 0451-790 77 97

kontakt@tribuehne-theater.de





Sa, 21.03.2020

Freie Stimmimprovisation
als Erfahrungsraum

Ob als unmittelbare Kommunikation, als klangästhetisches Erlebnis oder einfach als Wellness für den Körper – wenn wir unsere Stimmen ohne Sprache ertönen lassen und in die „unvorhörbaren“ und manchmal „unerhörten“ Klänge hineinlauschen, haben wir die Möglichkeit, uns selbst und unseren Mitmenschen neu zu begegnen.

 

Leitung: Tim Scheel 
(Atem- und Stimmlehrer, Musikpädagoge, Lehrer)

17.00-20.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Diele, Mengstraße 41, 23552 Lübeck

 

Teilnahmegebühr:

20,00 Euro

 

Anmeldung:

Tel.: 0451-790 77 97

kontakt@tribuehne-theater.de



Um sich verbindlich für eine Fortbildung anzumelden, überweisen Sie bitte vorab 20,– Euro auf das Konto des tribüHne Theaters. Bei Absage behalten wir 10,– Euro als Bearbeitungsgebühr ein.

tribüHne Theater e.V. – Bankverbindung: Sparkasse zu Lübeck  
IBAN: DE50 2305 0101 0005 5090 13    BIC: NOLADE21SPL