Frau Holle kauft Federkissen

Im schwedischen Bettenlager: Ein Bett mit Matratze, an den Seiten ein Regal mit Kissen und Rollen, eine Kiste mit Bettzeug, aus dem Lautsprecher ertönen Kaufhausjingles.

Eine emsige Verkäuferin zeichnet Bettwäsche aus.

Eine Kundin kommt und lässt sich beraten. Sie sucht dringend Kissen mit guter Federfüllung.

„Auf welchen Namen soll die Bestellung gehen?“

„Frau Holle!“

Und damit geht das Märchen los.

 

Die beiden spielen das Märchen und der Verkaufsraum verwandelt sich im Spiel in die Anderswelt der Frau Holle: Dort begegnen wir Gold- und Pechmarie, dem Brot im Ofen, dem Apfelbaum und natürlich auch Frau Holle und ihren Federkissen…

 

Ein Märchen für alle ab 4 Jahren 

Wir spielen mobil in Kitas und Schulen.